z.B. Jeden Montag und Mittwoch 20:00 - 23:00 Uhr:
0345 00000000

z.B. Jeden Montag und Mittwoch 20:00 - 23:00 Uhr: 0345 00000000

Was ist eine Nightline?

Aus Wikipedia: Der Begriff Nightline (englisch, Zusammensetzung aus night [deutsch: Nacht] und line [deutsch: Anschluss, Leitung]) bezeichnet ein Zuhör- und Informationstelefon von Studierenden für Studierende. Ziel ist es, eine erste Anlaufstelle für Kommilitonen zu sein, die sich jemanden wünschen, der ihnen vorurteilsfrei zuhört und gegebenenfalls an professionelle Beratungsstellen verweist, oder aber einfach Gesprächspartner ist. Die ähnlichen Erfahrungshorizonte der mitarbeitenden und der anrufenden Studierenden sollen eine gemeinsame Basis bieten.

Psychische Gesundheit - ein Angebot von Studierenden für Studierende

Psychische Gesundheit ist für Studierende oft ein großes Thema. Stress, Deadlines sowie innere und äußere Erwartungen bedrücken uns neben den Fragen: Wo will ich hin und warum das alles eigentlich? Aber wohin mit diesen, oder auch allen anderen Sorgen? Die Hürden für Anlaufstellen an der Uni oder auch außerhalb scheinen oft viel zu hoch.

Hier kommen wir ins Spiel.
Die Nightline ist ein Projekt, welches in dieser Form schon an vielen anderen Universitäten in Europa existiert. Das Konzept besteht darin, dass mehrfach pro Woche eine Telefonhotline abends von Studierenden besetzt wird. Hier kann die/der Anrufer*in mit einem anonymen Gegenüber über alle belastenden Themen reden – also sozusagen eine Nummer gegen Kummer.

Das von uns angestrebte Ziel hierbei ist, den Studierenden aller Semester und Studiengänge eine niederschwellige Plattform für Hilfe bieten zu können. In der Vergangenheit bestand hierfür bisher keine richtige Anlaufstelle und die Betroffenen mussten sich oft extern Hilfe und Beratung suchen, wenn überhaupt.
Im Hintergrund stehen wir in Kontakt mit professionellen Stellen, welche bei Bedarf ebenfalls eine Hilfestellung geben können.

Anonym. Vertraulich. Vorurteilsfrei. Unabhängig. Kostenlos.

Wir bieten dir ein offenes Ohr für das, was Dich beschäftigt.

Niemand muss seinen Namen nennen, sowohl du als Anrufer:in als auch wir als Nightliner:innen bleiben anonym.

Was in der Nightline besprochen wird, bleibt in der Nightline.

Jedes Gespräch wird unvoreingenommen geführt. Wir werten und urteilen nicht.

Wir sind politisch, konfessionell und finanziell unabhängig.

Du entscheidest über den Gesprächsinhalt.

Wir hören dir zu, sind aber kein Beratungsangebot. 

Unterstützt von:

Unterstützt werden wir von unserem Kooperationspartner Studierendenrat der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem Studentenwerk Halle.

Wir möchten uns hiermit für die Unterstützung bedanken, ohne die das Projekt nicht möglich wäre.